Archlinux/KDE/QT: Probleme mit dem Thunderbird/Firefox Mauszeiger…

Hi,

aktuell hat Thunderbird 10.0.2 ein kleines Problem unter KDE (QT): Immer wieder wechselt – trotz korrekter Konfiguration des Mauszeigers/GTK Styles – der Mauszeiger zum Standardcursortheme zurück.

Dies ist ein bekanntes Upstreamproblem .. der Patch wird wohl aber erst in Thunderbird 11 enthalten sein, daher hier eine temporäre Lösung für alle Archuser:

1) Checkout der Buildateien vom Archlinux SVN

svn checkout --depth=empty svn://svn.archlinux.org/packages
cd packages
svn update thunderbird

2) Download des Patches

cd thunderbird/trunk
wget -O patch.patch https://hg.mozilla.org/mozilla-central/raw-rev/596e3eca4196

3) Danach merkt ihr euch die md5summe von patch.patch (“md5sum patch.patch”): 1a592b1a794ecf8b9bb5b024dbb988fe
und trägt den Dateinamen und die MD5Summe in die Datei PKGBUILD ein, das sieht dann so aus (hinzugefügte Zeilen markiert):

[...]
source=(ftp://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/thunderbird/releases/$pkgver/source/thunderbird-$pkgver.source.tar.bz2
        mozconfig
        thunderbird.desktop
        thunderbird-install-dir.patch
        vendor.js
        libvpx.patch 
        patch.patch)
md5sums=('624bef982d7ac610b1175737d9905150'
         'ca98c2bf1017b33e19dae22fdcef2e73'
         'af3e5b344d2edf1c7d61bb0a5a96de9a'
         'aea906acf72c43dd82ead2fabcc1c6db'
         '5a53179d14ae9631b7afe5e4d0fc0b25'
         '5b2aaff7dfe7f1f94ad965905b20e782' 
         '1a592b1a794ecf8b9bb5b024dbb988fe')
[...]

4) Nun müssen wir noch den Patchbefehl dafür unterhalb von “patch -Np1 -i “$srcdir/libvpx.patch”” eintragen (hinzugefügte Zeilen markiert):

[...]
  cd "$srcdir/comm-release"
  patch -Np1 -i "$srcdir/thunderbird-install-dir.patch"
  patch -Np1 -i "$srcdir/libvpx.patch"

  cd "$srcdir/comm-release/mozilla"
  patch -Np1 -i "$srcdir/patch.patch"
  cd "$srcdir/comm-release"
[...]

5) Danach können wir das Paket bauen und installieren, dabei wird pacman automatisch einige Sachen installieren.

makepkg -si

6) Danach können wir den großteil dieser Sachen (“makedependencies”) wieder löschen, bei mir war es yasm und autoconf2.13.

sudo pacman -Rs yasm autoconf2.13

Sobald ein neues Update von den Archlinuxrepos kommt, wird unsere Version überschrieben. Sollte das dann nicht seitens Mozilla gefixt sein, muss man alle Schritte erneut ausführen.

Soweit ich das gelesen habe, ist wohl auch Firefox betroffen, kann ich hier aber gerade nicht überprüfen.

Links zum Thema:
Thread im Archlinuxforum
Link zum Patch
Link zum Ubuntu Bugreport
Mozilla Thunderbird Bugreport (709259)
Mozilla Firefox Bugreport (693517)

Comments (0)

› No comments yet.

Leave a Reply

Allowed Tags - You may use these HTML tags and attributes in your comment.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Pingbacks (0)

› No pingbacks yet.